Wir haben ein Herz für Bienen! und unsere Bienen für uns!

Unsere Philosophie

Wir sind Ron, Annett, Lenny und Robin und imkern erst seit 2007.
Dafür sind wir um so ambitionierter und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz.
Imkerei ist kein Honigschlecken, aber für uns Beruf und Berufung! Imkerei hat mit schweren Lasten, langen Arbeitstagen und bei Erfolg auch mit Neid anderer zu tun.
Doch wenig ist so befriedigend wie die Arbeit mit der Natur! Durch unser Arbeit mit unseren Bienen geben und nehmen wir gleichermaßen. Wir dürfen am Überfluss der Natur teilhaben und bedanken uns dafür mit den bestäubenden Bienen.
  • Wir betreiben eine Imkerei nach ethischen und ökologischen Grundsätzen, d.h. unsere Bienen werden so artgerecht wie möglich gehalten (in Holzbeuten, ohne Flügelstutzen und nur mit lebensmittel-unbedenklicher Varroabehandlung). Und weil das bei uns nicht nur Rhethorik, sondern Handeln bedeutet, lassen wir unsere Imkerei, Wachs und Honig seit Anfang 2008 von der Austria Bio Garantie kontrollieren. Zertifikat
  • Wir nutzen natürliche Abläufe in den Bienenvölkern und der Pflanzenwelt für eine bestmögliche Entwicklung der Bienen aus (z.Bsp. biologische Varroabehandlung, Ablegerbildung, Pollen und Nektarangebote). Dabei meiden wir Agrarwüsten mit einem sehr hohen Maisanteil.
  • Wir empfinden als Imker eine besondere Verantwortung gegenüber der Umwelt. So pflanzen wir beispielsweise Bienenweidepflanzen an und unterstützen Wildbienen mit Insektenhotels.
  • Wir möchten andere Menschen gern für Bienen und die Imkerei begeistern, halten deswegen 2-3 Vorträge pro Jahr, laden Kinder in unsere Imkerei ein (2012 waren das 32 Gruppen).
  • Wir bauen die Bienenstöcke aus unbehandelter österreichischer Fichte selber.
  • Wir betreiben einen eigenen Wachskreislauf und garantieren so die Unverfälschtheit und Reinheit von unserem Wachs und Honig.
  • Wir bieten mit unseren Bienen wertvolle Bestäubungsleistung für Landwirtschaft und Natur.
  • Wir gewinnen reinen Honig, Wachs und Propolis für den Eigenbedarf und Verkauf und verarbeiten sie auch zu Kosmetik und Kerzen.
  • Wir bilden uns ständig weiter: Ron ist zB. Imkermeister und Annett bald Imkerfacharbeiter.
  • Wir arbeiten mit einigen Partnern sehr intensiv zusammen: Jeder soll langfristig nachhaltig profitieren. Hier ist die Liste unserer Partner.
  • Wir unterstützen die Arbeit des Österr. Erberbsimkerbundes und des Österr. Imkerbundes durch unsere Mitgliedschaften, denn besonders der Erwerbsimkerbund setzt sich österreich- und EU-weit für einen stärkeren Schutz der Bienen (und Menschen) vor der Agrochemie ein.

Wer wir sind:

Ron, geboren 1975, hat nach dem abgeschlossenen Studium (Internationales Projektmanagement) in Deutschland, Österreich und Australien nicht den passenden Job gefunden und ist eher zufällig Tischler und Privatgärtner geworden.
Einen imkernden Großvater hat er nicht gehabt, doch seit dem Jahr 2001 beschäftigt er sich zunehmend mit der Imkerei, dem dann 2007 die ersten eigenen Bienenvölker folgten. Nach dem landwirtschaftlichen Facharbeiterbrief in der Imkerei 2008 darf er seit 2011 den Titel Imkermeister tragen. Ron hat die Ausbildung für Schule am Bauernhof und Zuchtkurse absolviert.
Ron kümmert sich hauptsächlich um die Bienen, Partnerschaften und Projekte und führt die Landwitschaft und Tischlerei.

Annett wurde 1976 geboren und hat als gelernte Grafikerin und technische Projektmanagerin gearbeitet. Mit der Geburt unserer Tochter Robin hat sie sich auch beruflich neu orientiert und u.a. eine Ausbildung zur Kinderbetreuerin nach Montessori absolviert und arbeitet als zertifizierte Elternbildnerin in der Geburtsvorbereitung.
Der Honigraum ist Annetts Reich. Sie kümmert sich in besonderem Maße auch um die Kindergruppen, die unsere Bienen kennenlernen.

Wir stammen beide aus dem deutschen Thüringen und leben seit 1998 in Österreich. Wir fühlen uns in unserer Wahlheimat Niederösterreich sehr wohl und engagieren uns in der örtlichen Pfarre, beim Umweltstammtisch und im Kindergarten.
Neben den Bienen bewirtschaften wir noch eine ca. 2,4 ha große kontrolliert-biologische Landwirtschaft mit wertvollen Wiesen und Gemüse-/Kräuteranbau am Rande des Biosphärenparks Wienerwald.

Unsere Tochter Robin und unser Sohn Lenny wurden 2005 und 2008 zuhause geboren und haben direkt und indirekt dafür gesorgt, dass wir uns unserer Umwelt und Ernährung bewußter sind. Heute stehen mehrere Glaserl Honig auf dem Tisch, aus denen sie gerne naschen - das macht uns stolz und froh. Wir haben bei unseren Kindern den eigenen Honig auch erfolgreich für die Nabel- und Hautpflege genutzt.
Als unsere "beekeeper helpers" kennen sich unsere Kinder in Sachen Bienen und Pflanzen schon sehr gut aus und helfen fleißig beim Verkauf des Honigs oder beim Verteilen von "Streichelbienen"..

Michael ist unser Freund, Jungimker und Helfer. Wir haben ihm ein Volk geschenkt, mit Fleiß und Geschick betreut er bereits vier Völker. Seine Beuten und Rähmchen hat auch er selbst gebaut. Es ist eine Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten.

Wir haben auch schon einige junge Menschen als Praktikanten in die Welt der Bienen einführen und als Freunde gewinnen können.